25. Runde RLM | SPG - SC Weiz 1:1 | 06.05.2017

SPG FC Pasching / LASK Juniors - SC Weiz 1:1

Samstag, 06.05.2017, 17:00 Uhr im Paschinger Waldstadion

 

Tore: 0:1 Koca (49.), 1:1 Huskic (89.)


In Runde 25 der Regionalliga MItte geht es für beide Teams darum, den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter anwachsen zu lassen und dem Klassenerhalt ein großes Stück näher zu kommen. Gelingen konnte dies beim Endresultat von 1:1 keiner der beiden Mannschaften. Die SPG war über weite Strecken das spielbestimmende Team, doch aufgrund der mangelden Chancenverwertung kam der SC Weiz zu einem glücklichen Punkt.

 

Unsere Jungs bestimmen das Spiel

Die ersten zehn Minuten der Partie waren geprägt durch vorsichtiges, gegenseitiges Abtasten. Man merkte unserem Team die fehlenden Erfolgserlebnisse aus den letzten Spielen in den ersten Offensiv-Aktionen an. Eine erste Annäherung an das Tor von Weiz-Keeper Harrer ergab sich nach einer kurz ausgeführten Ecke. Der Distanzschuss segelte allerdings knapp über die Querlatte (9.). In der Folge war die SPG darum bemüht, das Spiel zu machen und Druck auf die Weizer Defensive auszuüben. Eine präzise Flanke von Marcel Pointner konnte Dominik Reiter im Fünfmeterraum nicht drücken und köpfelte den Ball aus aussichtsreicher Position in die Arme von Harrer – die große Chance zur Führung (14.). Die Gäste traten erst nach gut 20 Minuten in Erscheinung, doch die gute Hereingabe von der linken Seite fand keinen Abnehmer und trudelte an Freund und Feind vorbei ins Seitenaus (20.). In der Folge sahen die rund 200 Zuseher ein Spiel mit einem bemühten und besseren Gastgeber, der jedoch im Abschluss noch die letzte Konsequenz vermissen ließ: In Minute 30 ein toller Grosse-Kopfball, den aber der Weizer Torhüter gut zur Ecke abwehren konnte. Kurz vor der Pause zeigten sich dann doch noch einmal die Gäste: Koca setzte sich auf der rechten Seite gut durch und spielte den Ball zu Bratic, der den Ball mit dem Rücken zum Tor annahm und mit einer Körpertäuschung abschloss. Doch er traf nicht richtig und der Ball ging am Tor vorbei (38.). Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

 

Führung für Weiz gegen den Spielverlauf - aber die SPG kommt zurück

Zwei Minuten nach Wiederanpfiff hätte der SC Weiz unser Team beinahe kalt erwischt: Nach einer Ballstafette im Mittelfeld lief plötzlich Ziger allein auf Keeper Nicolas Schmid zu, doch der Stürmer schoss rechts am Tor vorbei (47.). Keine 60 Sekunden später fiel dann das 0:1 für die Gäste: Einen Einwurf auf Höhe der Eckfahne leitete Bratic mit einer Flanke weiter. Die unglückliche Faustabwehr von Keeper Schmid fiel Koca vor die Füße, der aus kürzester Distanz den Ball nur noch einschieben musste (49.). Der Treffer zeigte Wirkung, so wäre der SC Weiz durch einen Distanzschuss aus knapp 13 Metern beinahe zum 0:2 gekommen (58). Die letzte halbe Stunde bot Chancen auf beiden Seiten: Erst rutschte Dominik Reiter knapp an einer Flanke vorbei (67.), im Gegenangriff segelten drei Weizer an einer gut getretenen Ecke vorbei (68.). Die Paschinger Schlussoffensive leitete Bünyamin Karatas mit einem direkten Freistoß ein, der jedoch deutlich über das Tor ging (75.). Unsere Mannschaft erhöhte jetzt spürbar den Druck. Harrer musste nochmals bei einer Pointner-Flanke Kopf und Kragen riskieren, um den Ausgleich zu verhindern (83.). Kurz vor Schluss wurden unsere Jungs dann doch noch belohnt: Nach einem Angriff bekam der Gast die Kugel nicht aus dem eigenen Strafraum. Nutznießer war Elvir Huskic, der den Ball zum späten 1:1 einnetzen konnte (89.). Beinahe wäre der SPG dann in der Nachspielzeit sogar noch der Siegtreffer gelungen, doch die scharfe Hereingabe von Huskic konnte die Weizer Defensive so gerade noch abwehren (94.).

 

Ronald Brunmayr (Trainer SPG FC Pasching / LASK Juniors): „Das Unentschieden ist unter dem Strich schon gerecht. Zu großen Teilen war es ausgeglichen, die letzten 10 Minuten hatten wir natürlich schon die besseren Chancen. Dass wir jetzt heute endlich mal wieder ein Tor geschossen haben, gibt uns Sicherheit und ist natürlich auch ein Erfolgserlebnis.“

 

 

Aufstellung SPG FC Pasching / LASK Juniors

Nicolas Schmid, Nemanja Celic (71. David Bumberger), Dominik Reiter, Mateo Kvesa, Dejan Misic, Marcel Pointner, Marcel Probst, Philipp Schmiedl (54. Denny Schmid), Bünyamin Karatas, Mark Grosse (64. Nenad Licinar), Elvir Huskic. Trainer Ronald Brunmayr.

 

Aufstellung SC Weiz

Sascha Harrer, Elvira Rodriguez Acai Nauzet, Emre Koca (70. Thoms Hopfer), Lukas Strobl, Markus Durlacher, Philipp Schellnegger, Roman Hasenhütl, Danijel Prskalo (89. Rupert Hopfer), Florin Schmidt, Davor Bratic, Zvonimir Ziger (82. Robin Friesenbichler). Trainer Bruno Friesenbichler.

 

 

Bericht via www.ligaportal.at, Anpassungen Christian Horner

Foto © Albin Schuster, SPG FC Pasching / LASK Juniors